wandbild-wandtattoo.at - auf die Abstimmung kommt es an!

Hallo und Willkommen auf der Webseite über Wandbilder, Wandtattoos und Wanddeko.
Bevor Sie ein Bild (oder Wandtattoo) kaufen, überlegen Sie gut, welches am besten zu Ihrem Zimmer passt.

Welches Bild wählt man zu welchem Zweck/für welches Zimmer?

Prinzipiell sollte man beim Auswählen eines Bildes folgende Punkte beachten:

Verwendungszweck des Zimmers / Bildes

Hier achtet man auf thematische Abstimmung des Raumes und Bildes. Demgemäß findet ein Aktbild seinen Platz im Schlafzimmer, nicht in der Küche;
beziehungsweise ein Bild mit appetitanregenden Süßigkeiten – in der Küche, nicht im Büro.

Stil der Einrichtung/Ausstattung – eines der wichtigsten Kriterien:

Wandbild modernes design
Modernes mehrteiliges Bild in modernem Raum
altmodisches Wandbild - Kamin
Kein guter Platz für eine moderne Abstraktion

Jede Wanddeko muss mit dem Stil des Zimmers harmonieren. Beispielsweise wird zu einem japanischen Design eine japanische Kirschblüte auf dem Bild, Wandtattoo oder Wandsticker besser passen als eine Sibirische Zirbelkiefer.
Auch das Material spielt eine wichtige Rolle. Der Raum im Hightech-Stil oder modernen schwarz-weißen Stil ist, zum Beispiel, ein besserer Platz für ein Glasbild als für ein Leinwandbild.

Größe des Raumes – weniger ist mehr

Man soll auch daran denken, dass die Wandbilder (Wandtatoos) den Raum nicht optisch kleiner machen. Der Tipp lautet: keine XXL-Bilder in einem kleinen Zimmer. Kleine Bilder und Wanddekos werden sich hingegen in einem großen Raum verlieren.

große Wandbilder für große Räume
große Bilder - große Räume

Farbwahl - harmonisch abgestimmt

Grundsätzlich kann ein Wandbild entweder die monochrome Farbkombination erweitern, oder als Akzent dienen (mehr dazu in diesem Artikel), das heißt mit dem restlichen Interieur kontrastieren.
Im ersten Fall sollte zumindest eine Farbe auf dem Wandbild (Wandsticker) einer Farbe in der Zimmerausstattung (Möbel, Boden, Vorhänge, etc.) entsprechen. Für Kontraste gibt es zahlreiche Lösungen, die klassischen sind jedoch leicht auf dem Farbkreis zu erkennen, da sie gegenüber sind:
Rot – Grün,
Orange – Blau,

Wandbild Orange und Blau
Kontrastbild in zwei passenden Farben
Gelb – Violett.

Orange mit Violett oder Grün und Gelb mit Blau sind ebenfalls sehr gute Tandems. Mehr wichtige und interessante Tipps erfahren Sie auf dieser Webseite.
Empfehlungen mit Fotos - allgemein und auch konkrete Beispiele – folgen sehr bald!